CoPE It

CoPE It Übersicht

Für Teilnahme anmelden

Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent,

wir möchten Sie über die Studie “The e-mental health mindfulness- and skills-based ‘CoPE It’ intervention to reduce psychological distress in times of Covid-19: A bi-centre longitudinal study” informieren. Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Essen und die Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Universitätsklinikums Tübingen führen diese Studie gemeinsam durch.

1. Notwendigkeit der Studie
Im Rahmen der Corona Krise erfahren viele Menschen eine erhöhte psychische Belastung. Insbesondere Quarantäne-Maßnahme und die Restriktion von sozialen Kontakten erhöhen das Risiko einer anhaltenden psychischen Belastung. Durch diese Studie versuchen wir herauszufinden, ob das entwickelte Online-Unterstützungsangebot ‚CoPE It‘ eine Unterstützung in der Bewältigung von psychischen Belastungen darstellt.

2. Ablauf und Dauer der Studie
Wir möchten mit unserer Studie herausfinden, ob die Nutzung von CoPE It zu einer Reduktion von psychischen Belastungen führt. Darüber hinaus interessieren wir uns dafür, wie zufrieden Sie mit unserem Online-Training sind. CoPE It umfasst vier Sitzungen mit umfassenden Informationen zu den Themen Gefühle, Kraftquellen, Stressmanagement und Selbstzuwendung, sowie einen fortlaufenden Teil mit Informationen zur Achtsamkeit und verschiedenen Achtsamkeitsübungen. Alle Sitzungen setzen sich aus einer sogenannten Skillseinheit (=Bewältigungsstrategien) und einer Achtsamkeitsübung zusammen. Die Durchführung einer Sitzung dauert ca. 20-30 Minuten. Sie bekommen alle zwei Tage eine neue Sitzung freigeschaltet. Sobald eine neue Sitzung verfügbar ist, werden wir Sie per Email benachrichtigen. Darüber hinaus erhalten Sie in der Wartezeit zwischen zwei Sitzungen eine E-Mail, welche Sie zur Durchführung der Achtsamkeitsübungen motivieren soll. Sie füllen zu Beginn und nach Abschluss von CoPE It sowie ein und drei Monate danach Fragebögen zu Ihrem Empfinden sowie zu Ihrer Einschätzung hinsichtlich CoPE It online aus (also insgesamt vier Fragebögen). Das Ausfüllen dieser Fragebögen dauert ca. 10-20 Minuten. Auf Grundlage Ihrer Rückmeldung in den Online-Fragebögen und aufgrund Ihrer persönlichen Rückmeldungen versuchen wir zukünftig das Online-Training zu optimieren. Alle von Ihnen angegebenen Daten werden in einer sicheren Datenbank abgespeichert. Sie werden keine persönlichen Daten (Name, Geburtsdatum, Adresse) angeben müssen. Ebenfalls werden die Daten separat von Ihrer Email-Adresse abgespeichert. Eine Zusammenführung der Daten ist lediglich durch das Studienteam möglich, aber nicht vorgesehen. Die gesammelten Daten werden anonym ausgewertet und veröffentlicht. Dies bedeutet, dass es nicht möglich sein wird, dass Rückschlüsse auf Ihre Person oder eine andere Person gezogen werden können. Bevor Sie an unserer Studie teilnehmen können ist es notwendig, dass Sie sich einen Account mit Ihren persönlichen Benutzerdaten anlegen. Durch das Erstellen eines Accounts stimmen Sie den hier dargestellten Studienbedingungen zu. Darüber hinaus stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien zu. Ebenfalls müssen Sie auf dieser Seite und auf den folgenden Seiten noch Ihr Einverständnis geben. Lesen Sie bitte zuerst alle Informationen gründlich durch. Sollten Sie Fragen haben, kontaktieren Sie bitte das Studienteam. 

3. Umgang mit Ihren Daten
Bei der Durchführung des Online-Trainings CoPE It machen Sie keine Angaben zu Ihrer Person. Uns sind lediglich allgemeine Informationen, welche wir in den Online-Fragebögen abfragen, wichtig. Wir werden Sie niemals nach Ihrem Namen, Ihrer Adresse, Bankverbindung oder ähnlichen Angaben fragen. Sollten Sie eine entsprechende Anfrage erhalten, bitten wir Sie dieser nicht nachzukommen. Alle von Ihnen angegebenen Daten werden einem durch das System zufallsgenerierten Code zugeordnet. Dieser Buchstaben/Zifferncode erlaubt uns, dass wir nachvollziehen können, ob Sie sich auf unterschiedlichen Parametern nach Nutzung des Trainings verändert haben, ohne tatsächlich zu wissen wer Sie sind. Der Buchstaben/Zifferncode steht nicht in Zusammenhang mit Ihrer Email-Adresse. Das heißt, alle Daten werden ausschließlich ohne Namensnennung erfasst und nicht in direkter Verbindung mit Ihrer E-Mail Adresse gespeichert. Die Speicherung der E-Mail Adresse erfolgt gesondert. Die Zusammenführung der E-Mail Adresse und der von Ihnen bereitgestellten Daten erfolgt verschlüsselt und ist für die Mitarbeiter der Studie nicht möglich. Eine Zusammenführung der Daten ist nur mit Kenntnis eines Verschlüsselungspassworts möglich, das in der Software hinterlegt ist und auf das nur der Administrator der Webseite zugreifen kann. Mitarbeiter der Studie sowie die Administratoren der Webseite stehen unter Schweigepflicht und sind in die aktuellen datenschutzrechtlichen Bestimmungen eingeführt. Alle erhobenen Daten sollen 10 Jahre (ab Ende der Studie) gespeichert und danach vernichtet werden. Sie können jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme an dieser Studie sowie der Verwendung Ihrer Angaben zurücktreten, ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen. Sollten Sie von der Studie zurücktreten, können Sie jederzeit entscheiden, ob die bereits vorliegenden Daten vernichtet werden müssen oder anonymisiert weiterverwendet werden dürfen.

Gemäß der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) haben Sie das Recht auf:

  1. Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten,
  2. Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten,
  3. Einschränkung der Verarbeitung (nur noch Speicherung möglich),
  4. Widerspruch gegen die Verarbeitung, Datenübertragbarkeit,
  5. Widerruf Ihrer gegebenen Einwilligung mit Wirkung auf die Zukunft,
  6. Beschwerde bei der Datenschutzaufsichtsbehörde.

Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Essen und die Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Universitätsklinikums Tübingen sind für die Datenverarbeitung innerhalb dieser Studie verantwortlich. Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten. Weitere Details zur Verwendung Ihrer Daten, zu Sicherheitsvorkehrungen, zur Wahrung der Vertraulichkeit Ihrer Daten und wie Sie Kopien erhalten, können durch folgende Personen erfragt werden:

Alexander Bäuerle, M.Sc.
Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, LVR Klinikum Essen
Virchowstraße 174, 45147 Essen
alexander.baeuerle@lvr.de

Dr. Johanna Graf Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Universitätsklinikum Tübingen
Osianderstr. 5, 72076 Tübingen
Johanna.graf@med.uni-tuebingen.de

Osianderstr. 5, 72076 Tübingen

Auch die Datenschutzbeauftragten des LVR Klinikums und des Universitätsklinikums Tübingen stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung:

Jan Reschke
Landschaftsverband Rheinland
Stellvertretender Datenschutzbeauftragter
-Dezernat 1- Stabsstelle für Datenschutz und Medienrecht
Tel.: 0221/809-7499 Fax: 0221/809-2038
E-Mail: Jan.Reschke@lvr.de

Datenschutzbeauftragte des Universitätsklinikums Tübingen; Calwerstraße 7/4, 72076 Tübingen; Tel.: 07071 29-87667; dsb@med.uni-tuebingen.de

Zudem haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde:
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen;
Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf; Tel.: 0211-38424-0; Fax: 0211-38424-10;
poststelle@ldi.nrw.de und Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden- Württemberg;
Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart; Tel.: 0711/615541-0; Fax: 0711/615541-15; poststelle@lfdi.bwl.de 

4. Risiken und Nachteile der Studie
Die Teilnahme an dieser Studie ist freiwillig und hat keinen Einfluss auf Ihre, an anderer Stelle angebotene, medizinische Versorgung. Für Studien dieser Art sind keine Risiken für die Studienteilnehmer bekannt. Sie können jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme an dieser Studie sowie der Verwendung Ihrer Angaben zurücktreten, ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen. Sollten Sie von der Studie zurücktreten, können Sie jederzeit entscheiden, ob die bereits vorliegenden Daten vernichtet werden sollen oder weiterverwendet werden dürfen. Für diese Studie wurde keine Probanden- und / oder Wegeunfallversicherung abgeschlossen. Wir danken Ihnen für Ihre Teilnahme und Unterstützung!

Hiermit bestätige ich, dass ich die Studieninformationen gelesen und verstanden habe

Bei der Durchführung des Online-Trainings CoPE It machen Sie keine Angaben zu Ihrer Person. Uns sind lediglich allgemeine Informationen, welche wir in den Online-Fragebögen abfragen, wichtig. Wir werden Sie niemals nach Ihrem Namen, Ihrer Adresse, Bankverbindung oder ähnlichen Angaben fragen. Sollten Sie eine entsprechende Anfrage erhalten, bitte wir Sie dieser nicht nachzukommen. Alle von Ihnen angegebenen Daten werden einem durch das System zufallsgenerierten Code zugeordnet. Dieser Buchstaben/Zifferncode erlaubt uns, dass wir nachvollziehen können, ob Sie sich auf unterschiedlichen Parametern nach Nutzung des Trainings verändert haben, ohne tatsächlich zu wissen wer Sie sind. Der Buchstaben/Zifferncode steht nicht in Zusammenhang mit Ihrer E-Mail Adresse. Das heißt, alle Daten werden ausschließlich ohne Namensnennung erfasst und nicht in direkter Verbindung mit Ihrer E-Mail Adresse abgespeichert. Die Speicherung der E-Mail Adresse erfolgt gesondert. Die Zusammenführung der E-Mail Adresse und der von Ihnen bereitgestellten Daten erfolgt verschlüsselt und ist für die Mitarbeiter der Studie nicht möglich. Eine Zusammenführung der Daten ist nur mit Kenntnis eines Verschlüsselungspassworts möglich, das in der Software hinterlegt ist und auf das nur der Administrator der Webseite zugreifen kann. Mitarbeiter der Studie sowie die Administratoren der Webseite stehen unter Schweigepflicht und sind in die aktuellen datenschutzrechtlichen Bestimmungen eingeführt. Alle erhobenen Daten sollen 10 Jahre (ab Ende der Studie) gespeichert und danach vernichtet werden. Sie können jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme an dieser Studie sowie der Verwendung Ihrer Angaben zurücktreten, ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen. Sollten Sie von der Studie zurücktreten, können Sie jederzeit entscheiden, ob die bereits vorliegenden Daten vernichtet werden müssen oder anonymisiert weiterverwendet werden dürfen.

Gemäß der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) haben Sie das Recht auf:

  1. Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten,
  2. Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten,
  3. Einschränkung der Verarbeitung (nur noch Speicherung möglich),
  4. Widerspruch gegen die Verarbeitung, Datenübertragbarkeit,
  5. Widerruf Ihrer gegebenen Einwilligung mit Wirkung auf die Zukunft,
  6. Beschwerde bei der Datenschutzaufsichtsbehörde.

Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Essen und die Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Universitätsklinikums Tübingen sind für die Datenverarbeitung innerhalb dieser Studie verantwortlich. Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten. Weitere Details zur Verwendung Ihrer Daten, zu Sicherheitsvorkehrungen, zur Wahrung der Vertraulichkeit Ihrer Daten und wie Sie Kopien erhalten, können durch folgende Personen erfragt werden:

Alexander Bäuerle, M.Sc. Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, LVR-Klinikum Essen; Virchowstraße 174, 45147 Essen; Tel.: 0201 7227-323; alexander.baeuerle@uni-due.de

Dr. Johanna Graf Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Universitätsklinikum Tübingen; Osianderstr. 5, 72076 Tübingen; Tel.: 07071-29867 01 Johanna.Graf@med.uni-tuebingen.de

Auch die Datenschutzbeauftragten des LVR Klinikums und des Universitätsklinikums Tübingen stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung:
Jan Reschke Landschaftsverband Rheinland Der stellvertretende Datenschutzbeauftragte
-Dezernat 1- Stabsstelle für Datenschutz und Medienrecht
Tel.: 0221/809-7499 Fax: 0221/809-2038 E-Mail: Jan.Reschke@lvr.de

Datenschutzbeauftragte des Universitätsklinikums Tübingen; Calwerstraße 7/4, 72076 Tübingen; Tel.: 07071 29-87667; dsb@med.uni-tuebingen.de

Zudem haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde:
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen; Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf; Tel.: 0211-38424-0; Fax: 0211-38424-10; poststelle@ldi.nrw.de und Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden- Württemberg; Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart; Tel.: 0711/615541-0; Fax: 0711/615541-15; poststelle@lfdi.bwl.de 

Ich willige in die Datenschutzvereibarung ein.

Studienname: The e-mental health mindfulness- and skills-based ‘CoPE It’ intervention to reduce psychological distress in times of Covid-19: A bi-centre longitudinal study.  Hiermit bestätige ich, dass ich die Studieninformationen gelesen und verstanden habe, ich freiwillig an der Studie teilnehme und den Studienbedingungen freiwillig zustimme.

Hiermit bestätige ich, dass ich die Studieninformationen gelesen und verstanden habe, ich freiwillig an der Studie teilnehme und den Studienbedingungen freiwillig zustimme.
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Fragebogendaten zur Beantwortung wissenschaftlicher Fragestellungen verwendet werden dürfen. Ich erkläre mich einverstanden, dass im Rahmen der Studie erhobene Daten auf elektronischen Datenträgern aufgezeichnet und ohne Namensnennung ausgewertet werden dürfen. Außerdem bin ich damit einverstanden, dass die Studiendaten in anonymisierter Form für wissenschaftliche Darstellungen und Veröffentlichungen verwendet werden dürfen.
Total: 372.547ms Sqltime: 0.062ms

1.841.8432msOptianam\OptianamServiceProvider :: initializeLog booting
33.47633.47832msOptianam\OptianamServiceProvider :: publish routes imported
34.00534.0051msOptianam\PublicServiceProvider :: boot Scaffolding Models
53.1853.18219msOptianam\PublicServiceProvider :: boot Models Scaffolded
54.27754.2771msOptianam\PublicServiceProvider :: boot finished load PublicServiceProvider
55.15255.1541msOptianam\SurveyServiceProvider :: boot Scaffolding Models
86.54486.54831msOptianam\SurveyServiceProvider :: boot Models Scaffolded
117.638117.63831msQUERY select * from `surveys` where `surveys`.`id` = ? limit 1
148.794148.79631msOptianam\Classes\Managers\ViewManager :: __construct #new viewmanager
191.104191.10642msjumbotron rendered
191.816191.8181msOptianam\Classes\Managers\AdminCacheManager :: __construct admincacche constructed
194.689194.693msOptianam\Composers\PublicComposer :: __construct composer start
198.876198.8764msQUERY select * from `settings` limit 1
203.066203.0664msQUERY select * from information_schema.tables where table_schema = ? and table_name = ? and table_type = 'BASE TABLE'
207.313207.3144msQUERY select * from `versions` where `versions`.`id` = ? limit 1
209.103209.1032msQUERY select * from information_schema.tables where table_schema = ? and table_name = ? and table_type = 'BASE TABLE'
210.76210.7612msQUERY select * from information_schema.tables where table_schema = ? and table_name = ? and table_type = 'BASE TABLE'
212.274212.2742msQUERY select * from `settings` where `settings`.`id` = ? limit 1
213.69213.691msQUERY select * from `settings` where `settings`.`id` = ? limit 1
216.074216.0742msQUERY select * from `versions` where `versions`.`id` in (1)
218.77218.773msQUERY select * from `homes` where `homes`.`pagesettings_id` in (1)
221.361221.3623msQUERY select * from `footers` where `footers`.`pagesettings_id` in (1)
223.557223.5572msQUERY select * from `trashes` where `trashes`.`pagesettings_id` in (1)
225.765225.7662msQUERY select * from `roots` where `roots`.`pagesettings_id` in (1)
226.323226.3251msOptianam\Repositories\ModelRepository :: loadsettings settings loaded
346.342346.344120msOptianam\Repositories\ModelRepository :: getFromDB loaded from cache
351.421351.4245msOptianam\Repositories\ModelRepository :: getsettingsmodel get Settings
356.208356.215msOptianam\Repositories\ModelRepository :: getsettingsmodel get Settings
360.911360.9125msOptianam\Repositories\ModelRepository :: getsettingsmodel get Settings
365.741365.7435msOptianam\Repositories\ModelRepository :: __construct Repo finished
372.547372.5497mslayout rendered